Vereinseben
Vereinseben
Boxer-Klub Uelzen
Boxer-Klub Uelzen  

Boxer-Klub Gr. Uelzen, aktualisiert 2.12.2022

Letzter Übungstag in diesem Jahr mit adventlichem Kaffetrinken: Sonnabend, 17.12.2022

Trainingspause im Januar und Februar.

Übungsbeginn im neuen Jahr wird hier bekanntgegeben.

 

 

 

 

 

 

Änderung der Gebühren für 10 er Karten und Jahreskarten

Der Vorstand hat in seiner Sitzung am 12.2. beschlossen, die Gebühren für Nicht-Mitglieder, also Teilnehmer an Kursen,der allgemeinen Preisentwicklung anzupassen.

Die 10er Karten kosten ab März 50,,€ (bisher 35,-€) und die Jahreskarten 80,-€ (bisher 70,-€)

 

 

       Allgemeine Termine ab Beginn des Übungsbetriebes im März 2022                  jeden   Sonnabend :

          

 

         Welpengrupe ab 13.45 Uhr

         Anfänger und Fortgeschrittene  in 2 Gruppen ab 15 Uhr

 

         Kostenlose Schnupperstunde für Junghunde und Anfänger jeweils am           1. Sonnabend im Monat ab 14 Uhr

        

 

         Kosten ohne Vereinsmitgliedschaft:

        10er Karte 50,- €

         Jahreskarte 80,-€

 

         

         

 

       Die Trickdog- und Vielseitgkeitsgruppe  trainiert immer freitags um                17.oo    Uhr unter der Leitung  von Christine Lepel (Tel. 0581/16752) Trick-        dog , auch Anfänger sind herzlich willkommen.

 

  •  Ralley-Obedience für Anfänger und Fortgeschrittene in 2 Gruppen sonntags vormittags (Auskunft bei Gaby Nilson Tel.0581/70241) s.Ralley-Obedience

 

      

 

       

     

          

 

        .

 

          

        

            

         

       

 

Bericht über das Sommerfest des    Boxer-Klubs Uelzen vom 29.9.2019

         s. unter Vereinsleben

 

 

       

Bericht und Fotos der BH-Prüfung vom 4.11.2018  (Leistungsrichter R. Uber)

         s. Prüfungen -Begleithundeprüfungen

 

 

 

Bericht über die Begleithundeprüfung BH VT und IBGH 1 am 3.11.2019 s. uner Prüfungen - Begleithundeprüfung

       

       

 

      

      

       

       Bericht über die Traditionelle Neujahrswanderung mit Hunden  am

      5.1.2020

       Bericht und Fotos s. unter Vereinsleben

 

 

 

 

 

 

Bericht über die Mitgliederversammlung am 3.9.2021 s.unter Vereinsleben         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

       

 

        

             

 

       

 

 

 

 

       

       

 

 

        

 

 

 

 

     

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                             

                                                                                            

 

Iuno vom Großen Freien

 

 

Iuno vom Großen Freien im Februar 2021
Iuno vom Großen Freien
Yes von Buchhorn, genannt Finja
Yes von Buchhorn
Boxer von Buchhorn im Bodensee
Der Ball muß doch zu holen sein
So sehen Sieger aus
Boxer bei der Ausbildung zum Rettungshund
Allgemeines
Am 16.09.2016 hat Christine Lepel ihre Prüfung zum Hundetrainer nach § 11 TSG bestanden. Damit verfügt der Boxerklub Uelzen neben Jochen Neunast und Wolfgang Steffens nun über drei Trainer, die Hunde nach der neuen 
Gesetzeslage ausbilden dürfen.


Seit dem 1. Juli 2013 sind Hundehalter in Niedersachsen verpflichtet, einen Sachkundenachweis abzulegen. Er besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Von der Prüfungspflicht befreit sind z. B. Hundehalter, die in den letzten 10 Jahren vor Aufnahme der Hundehaltung über einen Zeitraum von mindestens 2 Jahren ununterbrochen einenHund gehalten haben. Nähere Einzelheiten zu den Neuregelungen sind auf der Homepage des Nds. Landwirtschaftsministeriums

(www.ml.niedersachsen.de) unter Nds. Hundegesetz zu finden.

Die Sachkundeprüfungen dürfen nur von Personen abgenommen werden, die zu diesem Zweck anerkannt sind.

Vom Boxerklub Uelzen ist Jochen Neunast zur Abnahme der Sachkundeprüfungen anerkannt und somit berechtigt, die Sachkundeprüfung gem. § 3 NHundG abzunehmen. Der Boxer-Klub bietet auch vorbereitende Kurse (nicht verpflichtend) an. Anmeldungen und Informationen unter Tel. 0581/5217. Die Gebühr für die theoretische  bzw. praktische Sachkundeprüfung beträgt jeweils 50,-€ und schließt den Vorbereitungskurs ein.

Mit Inkrafttreten des neuen Niedersächsischen Hundegesetzes sind alle Hundehalter verpflichtet, ihre Hunde bei einer zentralen Meldestelle zu registrieren. Dies ist möglich auf der Seitewww.hunderegister-nds.de 

Dort sind auch zahlreiche Frage und deren Antworten zum neuen Gesetz hinterlegt.

Boxerklub Uelzen
Nordallee
29525 Uelzen

Hier finden Sie uns

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0581/5217

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion | Sitemap
Boxer-Klub Uelzen